FriedWald Bad Laasphe

Der FriedWald Bad Laasphe befindet sich in einer der waldreichsten Regionen Deutschlands in unmittelbarer Nähe des Schlosses Wittgenstein.

Oberhalb der Altstadt liegt der FriedWald Bad Laasphe. Urtümliche, ältere, aber auch junge Buchen und Eichen machen das Gesamtbild des Waldes aus. Die Ausläufer der 500 bis 800 Meter hohen Erhebung des Rothaargebirges verleihen dem dort angesiedelten FriedWald seinen schönen bergigen Charakter.

Der FriedWald gehört zum Forstrevier Wittgenstein, dessen vielfältigen Wälder auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurückblicken, die eng mit der Fürstenfamilie Sayn-Wittgenstein-Hohenstein verbunden ist. Von der Rentkammer Wittgenstein aus ist der FriedWald über die so genannte Stünzelstraße ohne größere Steigung zu Fuß erreichbar. Wenngleich das Gelände durch zahlreiche Waldwege gut erschlossen ist, gibt es viele stille Winkel.

So sind inzwischen zwei Andachtsplätze entstanden – Orte des Gedenkens an die Verstorbenen, bei Gedenkgottesdiensten und Trauerfeiern. Eine Holzfigur, die eine Familie darstellt, und einige Holzbänke schmücken den Erinnerungsort. Eine dreigliedrige Stelen-Skulptur von Heinz Mengel, in die die drei göttlichen Tugenden Glaube, Hoffnung und Liebe geschnitzt sind kennzeichnet den zweiten Andachtsplatz. Auch dort befinden sich Holzbänke zum Ausruhen.


FriedWald Urne / Kapsel

FriedWald Bestattung




Preise für eine FriedWald-Bestattung

Unsere Bestatterleistungen kosten in folgender Beispiel-Ausführung 3.162,- EUR, bestehend aus:


Waren:
Kiefernsarg, Modell "Cölbe" aus heimischen Hölzern, mit Wasserbeize behandelt, Innenausstattung aus Hanf
Premium Deckengarnitur, natur, bestehend aus Decke, Kissen und Füllkissen
Premium Talar, natur, Linon (gerne auch eigene Textilien)

Überführungen:
Erstüberführung im Bestattungsfahrzeug vom Abholort zum Klimaraum
inkl. An- und Abfahrt und zweiter Begleitperson,
Überführung des Sarges zum Krematorium,
Rückführung der Aschekapsel nach erfolgter Einäscherung und Aufbewahrung

Umsorgung und Kühlung
Hygienische Umsorgung inklusive erforderlichem Hygienematerial
Einkleiden, Einbetten in den Sarg und Einstellen in unseren Klimaraum
inklusive Kühlpauschale bis zu 4 Tage

Bestattung:
Organisation der Abläufe zur Trauerfeier an der Urne
notwenidge Terminabsprachen, Dekoration
Betreuung der Trauerfeier durch eine Person inklusive An- und Abfahrt

Formalitäten:
Beratung und Erfassung aller notwendigen Daten zur Auftragserfüllung
Betreuung des Sterbefalls bis zur vollständigen Erledigung
Beurkundung beim Standesamt am Sterbeort
Meldung an die Krankenkasse und Rentenversicherung
Abmeldung der Infopost
Vorbereitung und Weiterleitung der benötigten Unterlagen für das Krematorium

Fremdleistungen in Höhe von ca. 480,- EUR, bestehend aus:


Krematorium / Einäscherung und amtsärztliche Untersuchung

Standesamt / Gebühr für eine Sterbeurkunde

FriedWald-Gebühren ab 840,- EUR, beispielsweise:


Basisbaumplatz ab 490,- EUR

Platz (gelbes Band) zwischen 770,- und 1.200,- EUR

Baum (2 Plätze enthalten) zwischen 2.490,- und 6.990,- EUR


Hinzu kommt die Bestattungsgebühr in Höhe von 350,- EUR je Urne.


Die FriedWald-Aschekapsel ist in den FriedWald-Gebühren enthalten. Weitere Schmuckurnen erhalten Sie auf Anfrage bei uns.
Weitere Leistungen auf Anfrage gem. aktueller Gebührensatzung der Firma FriedWald.

Stand: 09/2022. Änderungen vorbehalten.

Friedhöfe und Wälder in und um Marburg

FriedWald-Standorte um Marburg

FriedWald Bad Laasphe · FriedWald Lich